Festigkeitsprüfungen von Konstruktionen oder ihren Bestandteilen

Das Prüfspektrum des Labors umfasst auch statische und Dauerversuche von kompletten Konstruktionen oder ihren Bestandteilen.

Das Test- und Simulationssystem der Fa. MTS Systems ist mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • Ein Satz von Hydraulikzylindern der Fa. MTS zur Durchführung von statischen (32-240 kN) und dynamischen (25-100 kN) Strukturprüfungen, unter besonderer Berücksichtigung der in der Luftfahrt verwendeten Strukturen, darunter auch kompletter Flugzeuge,
  • Steuerungselektronik MTS FlexTest zur Steuerung der in mehreren Kanälen und auf mehreren Prüfständen durchgeführten Dauerversuche,
  • Steuerungssoftware MTS AeroPro zur Durchführung von komplizierten Prüfungen der in der Luftfahrt verwendeten Strukturen,
  • Universelle Software MTS MultiPurpose TestWare,
  • 64-Kanal-System zur Dehnungsmessung.

Während der Durchführung von Prüfungen können Prüfkörper unter Anwendung der akustischen Emission oder auch eines Wärmebildsystems für zerstörungsfreie Prüfungen überwacht werden. Mit dem Prüfstand ist auch eine Hochgeschwindigkeitskamera gekoppelt, die bis zu 500.000 Bilder pro Sekunde aufnimmt.